+ + + Citybus ab 3.4.18 entfallen die Haltestellen in der Langgasse +++ L 11: ab 23.4.18 Umleitung in Münchholzhausen, Ersatzhaltestellen sind in der Hohe Straße, Weingartenstr, Grabenstraße +++ Wegen der Baustelle Frankfurter Str. entfällt ab 30.04.2018 die Haltestelle Lotteschule Die Haltestelle Altstadt Stadthalle wird normal angefahren.+++ Ab 22.5.18 wird die Haltestelle Niedergirmeser Weg Ri Asslar umgebaut. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich Ecke Niedergirmeser Weg / Silcherstraße + + Bushaltestelle POLIZEI Richtung KKH wird um 200 Meter Richtung Spilburg verlegt.

Gruppenfahrkarten

Gruppenanmeldungen im Wetzlarer Stadtverkehr

Gruppenanmeldungen (über 10 Personen) sind auf den Linien im Verkehrsgebiet LDK nur noch bis zu einer Größe von 25 Personen pro Fahrt möglich. Es werden grundsätzlich nur angemeldete Gruppen befördert.a.png

Die Anmeldung erfolgt  bei Fahrten auf den Buslinien 7, 10,11,12,13,15,16 und 17 (vgl. Linienfahplan) innerhalb des Wetzlarer Stadtgebietes mit der Verbindungslinie nach Gießen über die MobilitätsInfo in der Bannstraße. Die MobilitätsInfo prüft den Fahrtwunsch der Gruppe auf Durchführbarkeit.

Bei einer positiv bestätigten Gruppenmeldung erhält die Institution/Schule eine entsprechende „Beförderungsberechtigung“ zur Vorlage beim Fahrer. Bei anderen Lininenfahrten erfolgt die Anmeldung über die Mobilitätszentrale in Wetzlar.

Hinweis: Die Beförderungsberechtigung dient nicht als Fahrschein. Die Gruppe muss im Besitz eines gültigen RMV-Fahrscheins sein, bzw. diesen beim Fahrer lösen.
Großgruppen über 25 Personen können nicht mehr in einer kompletten Gruppe innerhalb der Linien des ÖPNVs befördert werden. Großgruppen über diese Größe müssen sich aufteilen. Die Anmeldung muss mindestens eine Woche vor Fahrtantritt erfolgen.